Ausgetreten!

TV-Doku

MG 0438

TV-Dokumentation 2012

Kirchliche Skandale, umstrittene Bischofsernennungen oder generell die zunehmende Säkularisierung: Viele, die aus diesen oder ähnlichen Gründen aus der katholischen Kirche austreten, haben ihren Bezug zur kirchlichen Gemeinschaft längst verloren, wenn er überhaupt jemals bestanden hat. Wie aber ist es mit jenen, die austreten, obwohl ihnen der Glaube eigentlich viel bedeutet? Die aus Enttäuschung, nicht aus Gleichgültigkeit ausgetreten sind? Die Doku begleitet solche Menschen, geht der Frage nach, ob Christsein ohne Kirche überhaupt möglich ist und zeigt auf der anderen Seite die Strategien der Kirche, ihre Schäfchen wieder zurückzubekommen: mit mehr oder weniger Erfolg.