Heimatleuchten: Wenn alle im See baden gehen

TV-Doku

TH%20Schwarzsee Zirbe2

Wenn die Sommerhitze unerträglich wird, Wörthersee & Co. Badewannentemperatur bekommen, flüchten immer mehr Österreicher in die Berge. Zum fast unaussprechlich schönen Duisitzkarsee in den Schladminger Tauern, dessen Besitzerin um keine fünf Milliarden Euro verkaufen würde. Oder zum Hubertussee nahe Mariazell, der Anfang des vorigen Jahrhunderts ein Geschenk zur silbernen Hochzeit war. Echt wahr! Oder auf den Turracher See, gnadenlos halbiert durch die steirisch-kärntnerische Landesgrenze. Und weil hier auf mehr als 1.700 Meter Seehöhe das Wasser saukalt ist, wird dem See eingeheizt – allerdings nur auf Kärntner Seite. Kein Witz! Auf steirischer Seite wird dennoch darüber gelacht... Eine erfrischend- humorvolle Entdeckungsreise zu Österreichs Seejuwele.